Systemisches Coaching

Systemisches Coaching ermöglicht neue Perspektiven und durchaus überraschende Erkenntnisse und Lösungen.
Schauen Sie sich im Erklärvideo mit Elisabeth Vogel – meiner Ausbilderin und Supervisorin – Beispiele aus der systemischen Aufstellungsarbeit an!

Coaching &
Beratung

Unser Angebot in Coaching & Beratung

Unser Coaching basiert auf systemischen und lösungsfokussierten Ansätzen, um neue Perspektiven auf ein Thema, das einen beschäftigt oder gar belastet, zu erhalten und erlebbar zu machen.

Coaching in Einzelarbeit

Coaching kann in Einzelarbeit mit den Methoden der systemischen Strukturaufstellung erfolgen.
Sie entscheiden, welche Methode für Sie stimmig ist.

Coaching mit Repräsentanten

Das Coaching zu einem Anliegen können wir mit weiteren Personen durchführen, die als sogenannten Repräsentanten in den Systemischen Strukturaufstellungen zur Verfügung stehen.

Beratung

Sie haben ein Thema, ein Problem, eine Fragestellung und die Frage, wie Sie damit umgehen sollen? Sprechen Sie uns an und wir finden gemeinsam einen Weg, zu einer Lösung zu finden.

Ziel: Mit Lösungsfokussierung neue Perspektiven ermöglichen

  • Unser Coaching basiert auf systemischen Ansätzen, um neue Perspektiven auf ein Thema, das einen beschäftigt oder gar belastet, zu erhalten und erlebbar zu machen.
  • Sie als Klientin/Klient entdecken alles selbst, denn für Sie muss es sich stimmig anfühlen.
  • Es können überraschend neue Lösungen entdeckt oder Veränderungen herbeigeführt werden.

Wertschätzung und Vertrauen ist die Basis für das Coaching

  • Sie können jede Art von Anliegen, das Sie beschäftigt oder gar belastet im systemischen Coaching anschauen.
  • Wir beurteilen Ihr Anliegen nicht. Wir geben Ihnen den methodischen Rahmen, Ihr Thema genauer anzuschauen.
  • Wir arbeiten auf eine sehr wertschätzende und vertrauliche Art und Weise.
  • Verschwiegenheit ist für uns selbstverständlich.

Vor und nach der Aufstellung

  • Im Gespräch werden Ihr persönliches Anliegen und der Auftrag für das Coaching geklärt.
  • Eine Anpassung des Auftrags ist während des Coachingprozesses möglich und wird immer wieder überprüft.
  • Es ist nicht absehbar, wie viele Termine für das Lösen eines Themas benötigt werden. Manchmal geht es viel schneller als gedacht.
  • Einige Wochen nach einem Aufstellungstermin folgt eine telefonische Nachbesprechung.

Die Begründer entwickeln die Methode stets weiter

  • Insa Sparrer (Dipl.-Psychologin) und Matthias Varga von Kibéd (Professor für Logik und Wissenschaftstheorie) sind die Begründer der Systemischen Strukturaufstellungen, die sie stets weitererforschen und entwickeln
  • Die Sprache im systemischen Coaching hat seine Wurzeln in der Hypnotherapie nach Milton Erickson
  • Der lösungsfokussierte Ansatz kommt von Steve de Shazer und Insoo Kim Berg

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Einige davon sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Webseite und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.