">">

Soma & Seele - Ganzheitliche Therapiekonzepte für Mensch & Tier

Mit Coaching & Beratung stehen wir Ihren persönlichen Themen zur Seite.  

Für Ihren tierischen Partner bieten wir ganzheitliche Therapiekonzepte aus der manual-therapeutischen und der alternativen Tiermedizin an. 

Soma &
Seele

Leistungen

Mit einem Portfolio an alternativmedizinischen und manualtherapeutischen Konzepten möchte ich Sie dabei unterstützen, Ihr Tier gesund und fit zu erhalten – so z.B. mit Hundephysiotherapie, gerne aber auch mit Physiotherapie für Katzen, Pferde oder Kühe. Die Patient*innen stehen ganzheitlich – mit Soma und Seele – im Vordergrund. Die Therapien werden individuell mit Ihnen abgestimmt.

Gesundheit und Nachhaltigkeit sind für uns wichtige Themen – auch für den Menschen. So bieten wir Ihnen beratende Konzepte an – fragen Sie nach unserem Coaching.

Unser Einzugsgebiet von Patient*innen ist vor allem das Rhein-Main-Gebiet, der Main-Kinzig-Kreis und Städte wie z.B. Hanau, Langenselbold, Bruchköbel, Rodenbach, Maintal, Frankfurt, Bergen-Enkheim, Alzenau, Seligenstadt, Aschaffenburg, Dietzenbach, Obertshausen, Kelsterbach, Bad-Soden Salmünster, Steinau a.d. Straße… Hausbesuche für besondere Fälle (keine Transportmöglichkeit, besonders geschwächte oder gestresste Tiere, Katzen, o.ä.) werden gesondert geplant. Vereinbaren Sie bitte einen Termin oder stellen Sie uns gerne online Ihre Anfrage.

Bei welchen Beschwerden können Sie sich an mich wenden? Beispiele:

  • Bei Durchfall, Erbrechen, Übelkeit, verändertem Harnabsatz, Appetitlosigkeit
  • Bei Lahmheiten, unklaren Bewegungsabläufen
  • Bei Unruhe, Verwirrtheit, Nervosität, verändertem/ungewohntem Verhalten
  • Bei Atemwegsproblemen, Husten, Schnupfen, Augentränen

Kontaktieren Sie mich, damit wir gemeinsam Ihren Fall und eine weitere Vorgehensweise besprechen können.

Welche Dienstleistungen biete ich an? Beispiele:

  • Ganzheitliche Untersuchung und Beratung: vom Impfen, Entwurmen, Füttern über Bewegung und Gesundheit bis hin zu Übungen für zuhause, nützliche Ausrüstung und Zubehör
  • Laboruntersuchungen bei Auffälligkeiten von Kot- oder Harnabsatz oder Hautproblemen
  • Manualtherapie, d.h. Physiotherapie, Chiropraktik, Osteopathie, Sporttherapie, Craniosacraltherapie
  • ergänzend zur Manualtherapie: Bewegungstherapie auf dem Laufband oder im Unterwasserlaufband, Lasertherapie, (Laser-)Akupunktur, Magnetfeldtherapie, Lichttherapie, Blutegeltherapie, Wärmetherapie 
  • Fütterungsempfehlungen inkl. Rationierungsberechnung (auch Futterheimlieferservice möglich)
  • Alternativmedizin wie z.B. pflanzliche Präparate zur Immunstärkung, bei Infekten, Entzündungen, Hautproblemen; Aromatherapie; Homöopathie; Mycotherapie (Vitalpilze)
  • Bioresonanz zur gezielteren Diagnostik
  • Verleih von Geräten wie z.B. Lichttherapie-Geräte, Inhalationsgerät, Magnetfeldmatte

Ich verknüpfe individuell die Therapiearten miteinander, um Ihrem Tier bestmöglich in seiner Gesundheit, Bewegung und Lebensfreude zu unterstützen.

Wie können Sie den Termin am besten vorbereiten?

Generell gilt für alle Beschwerden:

  • Machen Sie möglichst Fotos oder Videos, um die Beschwerden zu dokumentieren.
  • Notieren Sie Abweichungen vom normalen Verhalten.
  • Halten Sie Dokumentationen zur bisherigen Krankengeschichte bereit – sie sind je nach Fall hilfreich.

Nutzen Sie auch die Suchfunktion links unter dem Menü, wenn Sie Informationen zu einem bestimmten Thema suchen.

Haben Sie ein Thema, zu dem Sie sich mehr Informationen wünschen oder keine Informationen hier bisher zu finden sind? Dann kontaktieren Sie uns – wir kümmern uns darum! 

Schilddrüsenerkrankung bei Hund und Katze

Schilddrüsenerkrankungen spielen durchaus eine häufige Rolle im Leben von Hund und Katze.
Beim Hund ist es durchaus der „mittelalte“ Hund, meist weiblich, bei dem sich schleichend eine Schilddrüsenerkrankung bemerkbar macht: die Schilddrüsenunterfunktion (= Hypothyreose). Bei den Katzen kann die Schilddrüsenerkrankung sich eher plötzlich zeigen und kann Katzen ab 10 Jahren betreffen: die Schilddrüsenüberfunktion (= Hyperthyreose).

Weiterlesen

Unklare Lahmheit kann physiotherapeutisch behoben werden, kann aber auch mit Hormonen und/oder Organen zusammenhängen

Zu dieser Jahreszeit und vor allem bei Ausflügen in den schönen Schnee ist es möglich, dass sich die Tiere am nächsten Tag aufgrund von Muskelkater schlechter bewegen können. Neben Muskelverspannungen kann auch mal eine Zerrung oder eine Blockade auftreten. Dann sollte man seinem Tier eine Regenerationsphase gönnen oder eine Manualtherapie unterstützt von sanfter Alternativmedizin buchen. Für Notf(a)elle finde ich meist kurzfristig einen Termin.

Weiterlesen

Artgerecht – aber wie?

Den Tieren, die wir so als Haus- und Heimtiere halten, artgerecht „gerecht“ zu werden, kann zu einer sehr anspruchsvollen Aufgabe werden. Sie kann aber je nach Kreativität, handwerklichem Geschick und äußeren Impulsen auch sehr viel Spaß machen und für das Tier ein Paradies auf Erden werden.

Weiterlesen

Hund sicher sichern

Einen Hund richtig sichern – nicht nur ein Sicherheitsaspekt für Tierschutzhunde, sondern auch in dieser Zeit – zur Silvesterzeit!

Weiterlesen

Tier gesucht oder gefunden – registrieren von Hund und Katze hilft

Katzen und Hunde sollten zentral registriert werden, damit sie schnell zugeordnet werden können, wenn sie aufgrund unterschiedlicher Umstände aufgefunden bzw. vermisst werden. Dort, wo eine Katzenschutzverordnung gilt, müssen (!) die Katzen sogar registriert sein. Hier gibt es weitere Infos und Registrierungsmöglichkeiten:

Weiterlesen

In Not geratene Katzen in der Katzenburg Erlensee

Die Katzenburg ist eine tierheimähnliche Einrichtung in Erlensee, die in Not geratene Streunerkatzen aufnimmt, medizinisch versorgt, womöglich auch kastrieren lässt. Sie werden alle geimpft und gekennzeichnet und dann in ein liebevolles Zuhause vermittelt.

Weiterlesen

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Einige davon sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Webseite und Ihre Erfahrungen zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.